Geschichte des Clubs

Ende der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts begann alles mit einem lockeren Zusammenkommen Modellbaubegeisterte in einem Modellbauladen. Ein paar Jahre später schlossen sie sich der IPMS England an, dann der IPMS Schweiz als Sektion Basel. Für die Hocks traff man sich bei den Mitgliedern zu Hause. 

Highlight für den Verein war Mitte der 90er Jahre die Organisation der ersten BMT. Diese finden seither jährlich an verschiedenen Orten in Basel und Umgebung statt. Nach dem Austritt 2005 aus der IPMS Schweiz wurde der Verein MBC Basel gegründet.

Die rund 30 Mitglieder kommen aus der Nordwestschweiz und dem angrenzenden Ausland.

 

Vorstand

 

So findest du uns

Unser Vorstand besteht aus folgenden Personen

Marc Poncioni          Präsident
Thomas Degen         Kassier
Jean-Marc Gobet      Sekretär

Wenn du mit uns Kontakt aufnehmen willst, verwende bitte das Kontaktformular. 

Portraits

Marc Poncioni

Ich betreibe seit beinahe 50 Jahren Modellbau in unterschiedlicher Intensität. Fasziniert bin ich vor allem vom realistischen Verwittern und Veraltern. Neben dem eigentlichen Bauen, experimentiere ich auch immer wieder gerne mit Neuem (3D-Druck, Resin-Guss etc.). Im Club nehme ich aktuell die Funktion des Präsidenten wahr.

Interessensgebiete: Flugzeuge 1:48, Figuren, Militärfahrzeuge 1:35, Dioramen und Büsten sowie Raumfahrt 

Peter Walker 

Zuhause bin ich im Raum Olten. Modellbau betreibe ich, mit ein paar Unterbrüchen, seit bald 40 Jahren. Mein Schwerpunkt liegt bei den Lkw im Massstab 1:24. Die Vorbilder stammen meist aus dem Skandinavischen Raum. Ab und zu baue ich auch mal was aus dem Schwertransportbereich, oder ein Auto aus vergangenen Tagen. 

Interessensgebiete: Lkw 1:24 und Auto 1:24

Marc Schneider

Vor ca. 45 Jahren habe ich mit dem Modellbau angefangen und zwar primär mit 1:48 Flug-zeugen. Dann bin ich zum Figurenbauen übergegangen und beschäftigte mich mit Figuren in den Grössen 54mm bis 120mm. Vor 10 Jahren habe ich dann zu den fernge-steuerten Modellen gewechselt. Nach einem kurzen Unterbruch startete ich wieder mit dem Figurenmodellbau, merkte aber, dass ich mich mit vielen neuen Techniken bei der Bemalung und dem Bau auseinandersetzen muss.

Interessengebiete: Figuren in diversen Mass-stäben

Ronny Buser  

Ich bin 58 Jahre alt und gelernter Feinmechaniker. 1980 habe ich mit einem einfachen Flugzeugmodell für ca. CHF 10.--begonnen. Die Begeisterung für neue, anspruchsvollere Modelle wurde immer grösser und so sind im Laufe der letzten 42 Jahre einige dazugekommen. Flugzeuge & Helikopter, Töff's, Formel 1, ein Schiff, Space-Shuttle, usw. waren die Resultate meiner Arbeiten, welche in 30 bis zu 170 Arbeitsstunden entstanden sind und dies in diversen Massstäben. Den S-Bahn Modelleisenbahnwagen habe ich originalgetreu aus Alu nachgebaut, mit welchem ich 1993 an den Modellbautagen im Verkehrshaus Luzern teilgenommen und eine Bronze-Auszeichnung erhalten habe. Eine nachgebaute Eisenbahnkupplung mit Puffern sind ebenso aus diversen Metallen entstanden. Der Airbrush ist nun meistens im Einsatz. Neustes Modell ist der Airbus A380 im Masstab 1:144 mit Licht.  

Interessensgebiete: alles mögliche in diversen Massstäben                               

Stefan Thommen

Seit meinem 10. Lebensjahr bin ich ein begeisterter Modellbauer. Ich baue vor allem Lkw-Modelle im Massstab 1:24. Es fasziniert mich, ein Vorbildfahrzeug mit allen Details im Modell nachzubauen. Meist verwende ich dazu einen Basisbausatz, welchen ich aufwändig umbaue. Gebrauchsspuren und eine realitätsnahe Verschmutzung runden meine Modelle ab.

Interessensgebiete: Lkw 1:24

Carlo Cencherle

Nach einer langen Pause (mehr als 30 Jahre) hat der Modellbau mein Herz wieder erobert. Die Holzschiffe haben mich immer fasziniert und seit ein paar Jahren baue ich wieder an meiner Flotte. Plastikmodelle sind dazu-gekommen. Im Club habe ich viele Mitglieder kennengelernt, die ihre Tipps gerne weiterge-ben.

Interessensgebiete: Schiffe in diversen Mass-stäben und Materialien

Urs Suter

Mit dem Modellbau (Flugzeuge in 1:72) habe ich vor ca. 45 Jahren begonnen. Es folgte eine jahrzehntelange Absenz. In dieser Zeit habe ich aber weiterhin Bausätze gekauft, die nun endlich gebaut werden wollen. 

Interessensgebiete: Schweizer Armee (Flug-zeuge 1:72, Fahrzeuge 1:72 und 1:35)

Andreas Suter

Vor rund 20 Jahren habe ich mit einfachen Modellen begonnen, welche ich nach meinen Fantasien bemalte.

Interessensgebiete: Flugzeuge in diversen Massstäben

John Noorlander

Mit meinem Hobby begann ich vor sehr vielen Jahren mit Bausätzen und Figuren von Airfix, die ich in Geschäften wie Knopf oder EPA in Basel kaufen konnte. Diese Warenhäuser sind längst verschwunden, meine Freude am Modellbau ist geblieben. Ich bin auch sehr an Geschichte interessiert und heute beschäftige ich mich vor Allem mit Figuren aus allen Perioden, Schwerpunkt Erster Weltkrieg, als die Uniformen sich von der farbenfrohen zu den praktischeren, erd- oder tarnfarbenen Ausrüstungen wandelten, wie wir sie heute noch kennen.

Interessensgebiete: Figuren in diversen Mass-stäben